Nach dem Abi,  Sprachreisen

Sprachreisen

Was ist eine Sprachreise?

Sprachreisen sind Reisen in eine Destination deiner Wahl mit dem Ziel, die Sprache des Landes zu erlernen beziehungsweise bestehende Kenntnisse zu vertiefen. In der Regel finden Sprachreisen in den Schulferien statt und gehen circa ein bis vier Wochen. Aber auch Zeiträume außerhalb der Ferien und eine Dauer von mehreren Monaten ist möglich. 

Welche Zielorte sind besonders beliebt? 

Die meisten Sprachreisen gehen in englisch-,spanisch- und französischsprachige Länder. 

England – z.B. London, Oxford oder Cambridge

USA – z.B. New York, San Francisco und Chicago

Kanada – z.B. Montreal, Toronto oder Vancouver

Malta (Inselstadt)

Australien – z.B. Sydney, Brisbane oder Perth

Irland – z.B. Dublin oder Galway

Spanien – z.B. Barcelona, Madrid oder San Marino

Frankreich – z.B. Paris, Nizza oder Bordeaux

Sprachreise mit einem Veranstalter?

Die Organisation kümmert sich um alles von Packliste über Flüge bis zur Unterkunft und stellt dir rundum die uhr einen Ansprechpartner zur Verfügung.Neben den auf dein Niveau angepassten Sprachkurs, stellt der Veranstalter ein Programm mit vielen Highlights zusammen. Du verbringst die Wochen mit einer Reisegruppe mit Gleichgesinnten aus vielen Nationen und lernst dabei neue Leute kennen. 

Negativ an Organisationen ist der hohe Kostenfaktor. Je nach Veranstalter und Programm liegen die Kosten bei 1000€ oder mehr. 

Oder lieber auf eigene Faust?

Eigenständige Auslandsreise ist ab 18 möglich. Außerhalb der EU wird ein Reisepass benötigt. Du springst ins kalte Wasser, ohne Kompromisse. Dafür sparst du Kosten. Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit werden hier besonders erprobt. Du wirst praktisch dazu gezwungen, die neu erlernten Kenntnisse in der Praxis anzuwenden. Interkulturelle Kompetenzen und soziale Toleranz sind hierfür vorausgesetzt.

Warum eine Sprachreise? 

  • Die meisten modernen Probleme entstehen aus fehlerhafte Kommunikation.

  • Sprache ist der Schlüssel zum Leben in unserer globalisierten Welt.

  • Sprachkenntnisse steigern die persönlichen Handlungsmöglichkeiten.

  • Entdecken von Ländern und Kulturen 

  • Freunde aus aller Welt finden

  • Statt Vokabeln lernen, weitreichende Dimensionen in die Sprache erhalten. 

  • Sprache dort erlernt, wo sie auch gesprochen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.